Medienfreiheit in Guinea und Niger

Hoffnungsvolle Fortschritte dürfen nicht wieder rückgängig gemacht werden.
Reporter ohne Grenzen (ROG). In Niger und Guinea bestehen Chancen für eine dauerhafte Verbesserung der Lage der Medien. Nach politischen Umbrüchen in den beiden westafrikanischen Ländern im Jahr 2010 haben Übergangsregierungen demokratische Reformen eingeleitet und den Weg mehr

Menü schließen